Donnerstag, 10. Dezember 2009

Zwei(einhalb)ter Advent zweites Rezept

Man merkt, dass Weihnachten nur noch zwei Wochen entfernt ist, denn bei uns häuft sich die Arbeit und wenn man frei hat muss man Geschenke besorgen und Schlaf nachholen.

Die letzten drei Disney Damen werden hier im Blog leider nicht zu sehen sein, weil die Bilder absolut nichts geworden sind (selber Schuld wenn man die Bilder nicht sofort sichtet). Aber zur Info es waren, Arielle, Schneewittchen und Jasmin (obwohl das eher Dornröschen hätte sein können -.-).

Jetzt gibt es aber noch das zweite Plätzchenrezept :)
Und diese Kekse sind laut meiner Studie absolute "Mama's Lieblinge". Egal wieviele tolle Sorten ich zur Auswahl hatte, die Mütter mochten die am meisten.

Kokostaler


Zutaten:
125gr Magarine
100gr Zucker
2 Päckchen Vanellinzucker
1 Fl. Butter-Vanille Aroma
1 Ei
125gr Mehl
75gr Speisestärke
2 TL Backpulver
100gr Kokosraspeln



Zubereitung:
Das ist das beste an dem Rezept, man kann alles zusammen in eine Schüssel geben und gut verrühren. (Ich mag Rezepte in denen ich nix nach und nach reingeben muss XD)
Ich stelle ihn meistens noch etwas kalt, da der Teig normal sehr klebrig ist.
Dann mithilfe von zwei Teelöffeln kleine Berge auf das Backpapier setzen und die Kekse bei 175°C-200°C für circa 15 Minuten backen.





Sinnbefreite Anekdote:
Als ich in dem Shirt diesen Spruch las, dachte ich "Das ist Manipulation!!! ... Ich nehme es trotzdem mit" Habt ihr sowas auch schonmal erlebt oder bin ich die einzige die wissentlich auf sowas reinfällt? (Dem supitollen Zeichner Flix ist sowas auch schon passiert *klick*)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen