Freitag, 29. Oktober 2010

Meine Erfahrung mit Haburi

Bei Emily hatte ich ja letztens großes Glück und gewann einen 150€ Gutschein für Haburi.

Ich muss zugeben, vor der Aktion kannte ich den Shop noch gar nicht, aber kurz darauf sah ich überall Werbung (typischer Fall von "Auge geschärft" oder habt ihr Haburi auch stärker in letzter Zeit wahrgenommen?).

Die Auswahl an Marken gefällt mir gut und vor allem haben sie die Marke "Desigual" die seit einem Jahr mein Interesse geweckt hat.

Als ich meinen "Trend" für Emily raussuchte, verliebte ich mich sofort unsterblich in einen der beiden Mäntel und den hätte ich mir wohl sogar gekauft, auch wenn ich nicht gewonnen hätte.

Der Gutschein kam am Samstag den 16.10 an.
Am Montag habe ich versucht zu bestellen, also den Mantel und ein PD Oberteil in den Warenkorb gelegt Gutscheincode eingegeben. Nix passiert. Klasse. Diverse Male probiert, klappte nicht.
Mein Miya: "Nimm doch mal statt dem z da ne 2."
Lala: "Kann ich tun, aber guck dir mal die 2 da an, die sieht schon ganz anders aus."
Naja, probieren geht über studieren, also statt dem z ne 2, und nöö, ging immer noch nicht.

Gar nicht erst geärgert, sondern direkt den Service angeschrieben.

Mein Miya hatte noch etwas mehr Nerven dafür und probierte rum und dabei bemerkten wir dann, der Mantel den ich mir da in den Warenkorb gelegt hatte, war der letzte in der Größe.
Okay, jetzt war ich doch etwas panisch.

Am nächsten Tag kam dann die Antwort, ich solle ihnen den Gutscheincode schicken und sie würden prüfen woran es liegt. Ich also direkt geantwortet und dann späten Nachmittag kam die Antwort und ratet mal was der Fehler laut Service war? Das z war eine 2.
Naja, jetzt ging der Code mit der 2 statt dem z und ich konnte spät Abends nach Feierabend endlich meine Bestellung machen, nur mein Oberteil war nicht mehr gelistet, also habe ich mir ein Kleid von PD ausgesucht. (Einen Tag später war das Oberteil wieder da, aber egal)

Mittwoch bekam ich dann schon früh die Nachricht, dass das Paket raus sei und Donnerstag hatte ich es dann in den Händen.

Mit den Sachen bin ich sehr sehr glücklich, nur den Service fand ich etwas amüsant, aber letztendlich nicht schlecht.

Das mir Haburi gefällt, liegt wohl auch nicht zuletzt daran, dass es zu "dress for less" gehört und ich da ja schon einige Bestellungen gemacht habe.
Einziges Manko bei beiden ist für mich, dass man nicht per Rechnung kaufen kann, manchmal möchte man ja doch etwas zur Auswahl und wenn man das vorher bezahlen muss ist das irgendwie, abschreckend, zumindest für mich. Aber da ich meist eh weiß was ich will wenn ich bestelle ist es für mich persönlich in Ordnung so.

Was wirklich TOP war, der Mantel war in anderen Onlineshops 30€ teurer, also lohnt sich Haburi aus meiner Sicht bei manchen Marken. (Pussy Deluxe zum Beispiel nicht, die Marke kostet eigentlich online überall gleich viel)

Bilder von meinen neuen Schätzen zeige ich euch die Tage, vor allem der Mantel ist wirklich sooooooooooo schön und allein dafür liebe ich Haburi und die Blogger Aktion.

1 Kommentar: