Donnerstag, 25. November 2010

Empfehlung und ENTpfehlung

Fangen wir mal mit meiner kleinen Empfehlung an.
Vor einer Weile kaufte ich eines der Upstart Kits von MAC und da war ein "Softsparkle Eyepencil" bei. So als Kajal finde ich ihn total grottig und bin froh, dass er quasi umsonst dabei war und ich ihn nicht gekauft habe für 16,50€ (mal abgesehen davon, dass sie eh immer nur limitiert zu haben sind). Auf jeden Fall habe ich aus der Not eine Tugend gemacht und benutze ihn jetzt als farbige Base, er wird nicht ganz tiefschwarz, eher grau, aber die Schimmerpartikel bleiben total klasse erhalten und sind sogar durch die Lidschatten noch erkennbar! Wer ihn also wie ich hat, unbedingt ausprobieren.
Und für alle die den Gedanken toll finden, aber nicht (selbst wenn es ihn mal wieder geben sollte) 16,50€ bezahlen wollen (übrigens gut so XD), denen kann ich einfach mal den Manhattan Duo Kajal aus der aktuellen LE empfehlen. Die Glitzerpartikel sind zwar nicht so schön wie bei dem MAC, aber dafür stimmt da Preis/Leistung einfach mehr. Weiterer Unterschied der Manhattan Kajal ist ausgeblendet schwärzer und der Schimmer ist halt weniger auffälliger, aber durchaus sichtbar. Ach ja, beim MAC bricht zumindest bei mir das Holz wenn ich ihn anspitze. (Ja, trotz speziellem Kajal Anspitzer)


Hatte vor gar nicht all zu langer Zeit auch ein Video zu dem Thema gemacht, da hatte ich den Manhattan aber zum Vergleichen noch nicht.






links MAC rechts Manhattan


So nun zu meiner persönlichen ENTpfehlung.
Ich weiß nicht wer alles auch heute das Douglas Magazin bekommen hat, aber wer es schon hat, wird sicher auch den Thomas Sabo Lippenpflegestift darin entdeckt haben.
Irgendwie hat er dieses "haben wollen"-Gefühl ausgelöst und da ich heute in der Stadt war (nur um eigentlich fast nix von den vorgenommenen Sachen zu bekommen/zu erledigen) ging ich also in den Douglas und kaufte ihn. Er ist rosa und ist aber aufgetragen wirklich sehr dezent, leichter Schimmer und fühlt sich wirklich pflegend an.
Warum ich ihn trotzdem niemandem schenken würde, er ist parfümiert. Stark. Ich finde er riecht fürchterlich. Und vor allem ich habe ihn auf den Lippen und rieche ihn. Meine sogar ihn zu schmecken. Für mich wirklich ein absolutes NO GO. Und ich meine hier wirklich Parfümgerüche und nicht so Gerüche ala Labello, die stören mich nicht. Alle die da eine ähnliche Meinung haben, lasst die Finger von ihm. (steht übrigens auch drauf. "mit zartem Charm Rose Aroma" aber ich habe nicht das Kleingedruckte gelesen)

Kommentare:

  1. Halt mich für dumm, aber ich wusste nicht man das es Kajal mit Glitzerpartikeln gibt.. O_O sieht aber schick aus.

    AntwortenLöschen
  2. @Sailor Strawberry
    Es ist wie ich grundsätzlich finde auch eine ziemlich bekloppte Idee, auf der Wasserlinie will ich keinen Glitzer (sieht auch nicht toll aus) als Lidstrich ist es zu, unschön, bei schwarz zu unschwarz und ach ich weiß nicht, finde es total dumm.
    Aber als Base mit Glitzer (natürlich darunter normale Base) finde ich es ganz nett ^^ Zumindest wenn man Glitzer mag und farbige Base. Und das tue ich XD

    AntwortenLöschen
  3. Vielleicht auch für umrandungen? Bei künstlichen Wimpern stelle ich es mir auch ganz hübsch vor. Aber wenn der Glitzer in die Augen gerät.. na dann danke. XD
    mit Base meinst du Lidschatten? Jaaa der muss BUNT sein! <3

    AntwortenLöschen
  4. @Sailor Strawberry
    Also wenn man einen Strich zieht damit, finde ich den Effekt ehrlich gesagt bei weitem nicht so toll, da würde ich eher meinen normalen Lidstrich ziehen und darüber mit Glittereyeliner gehen. Ist glaubige ich, wenn man einen Glitzerstrich will, besser. Base=Grundierung, also das Zaubermittel, dass den Lidschatten suuuuuuuuuper haltbar macht ohne, dass er in die Lidfalte rutscht. Und wenn man eine farbige nimmt hat man halt einen anderen Effekt, schwarze Base zB schluckt einen Großteil der Farbe und lässt eine sehr verdunkelte Farbe und vor allem ihren Effekt zurück. ZB das Pigment "Pink Pearl" ist rosa, hat aber einen bläulichen Schimmer, auf schwarzer Base sieht man nur noch das bläuliche. Kannst du theoretisch einfach mit einem schwarzen Kajal testen, Kajal nehmen, Strich ziehen, etwas verwischen irgendeinen Lidschatten druff und et voila toller Effekt :D

    AntwortenLöschen
  5. Huhu!
    Ich hab dir und deinem Blog einen Award verliehen!!!!
    Ich freu mich auf viele weitere Posts von dir!!!

    AntwortenLöschen
  6. Hihi,
    der Lippenstift sieht ja ganz toll & sueß aus..
    aber einen so parfuemierten Lippenstift wuerde ich mir auch nur ungerne auf die Lippen schmieren wollen.
    Schade des Geldes.
    Oder wirst du den zurueckbringen / dich beschwehren oder so? Wie teuer war das Teil ueberhaupt?
    Ich bin ja eher eine Person, die sich beschwehrt, weil's oft was bringt.. :D

    LG,
    http://mode-pueppchen.blogspot.com/
    <3

    AntwortenLöschen
  7. @Modepueppchen
    Erstmal sorry, dass ich erst jetzt mal antworte ^^°
    Ich behalte ihn, weil er mir rein optisch gut gefällt, vielleicht mache ich auch den Lippenstift raus und mir selber einen Lippenpflegestift rein ^^ Wäre er richtig richtig teuer hätte ich ihn wohl zurückgebracht, aber 8€ überlebe ich noch, obwohl es schon viel ist für ein Teil, dass man nicht benutzt, aber Hauptgrund war tatsächlich die Optik ^^° Als Parfümstift geht er auch noch, ansich ist der Geruch ja ganz nett, nur halt nicht auf meinen Lippen XD

    AntwortenLöschen