Sonntag, 31. Oktober 2010

Magimania ist umgezogen

Und weil Magi, Tini und Zaz so glücklich über ihr neues Heim sind, gibt es ein Willkommens-Gewinnspiel.
Leider bin ich total auf dem letzten Drücker dran, weil einfach im Moment die Zeit vor mir wegläuft, darum habt ihr, wenn ihr auch teilnehmen möchtet, nur noch bis Mitternacht Zeit dies zu tun.

Dafür ist aber die erste Möglichkeit suuuuuuuuuuuuper einfach, weil ihr dafür nur fix eine Email schreiben müsst.
Aber schaut am besten selber HIER nach was ihr genau tun müsst.

Alle Sets sind wirklich wirklich toll und es ist nahezu unmöglich sich für eines zu entscheiden, dennoch bin ich am meisten dem ersten Set zugetan.

Magis Meinung hat absolut mein Vertrauen und Dank ihr bin ich schon einigen Kosmetik-Lieben begegnet, die ich sonst womöglich nie getroffen hätte.

Bevor zB die "to the beach" LE rauskam, meinte sie "sweet&punchy" ist klasse für blaue Augen und da ich ihr vertraue und noch keine ähnliche Farbe hatte, Swatches zudem nett aussahen, habe ich ihn gekauft.
Inzwischen bin ich der Farbfamilie regelrecht verfallen und habe "sweet&punchy" mit Vettern und lang vermissten Großtanten zusammengeführt.

Vlnruonu Bitter, sour lemon, sweet&punchy, eyepopping


Danke Magi!
Ich könnte vermutlich noch Tage damit verbringen Beispiele zu nennen, wo Magis Meinung mich zu einer glücklichen Lala gemacht hat, aber dann wird das nix mehr mit Mitternacht. Aber wirklich dankbar bin ich auch für die Urban Decay Deluxe Eyeshadows, für die sogar mein Miya vor die Kamera geht (ist er nicht lieb? und ich habe ihn wirklich nicht gezwungen, sondern nur mit den Augen geklimpert XD)

So, ich höre jetzt auf, besucht das neue Heim der drei und nehmt noch schnell an dem Gewinnspiel teil :)
Ich werde jetzt meinem Menne den Nacken massieren, verdient hat er es *hihi*

Samstag, 30. Oktober 2010

Kurze Info

Ich wollte euch nur kurz mitteilen, dass ich mein Gewinnspiel um eine Woche verlängere also bis einschließlich 7.November könnt ihr noch teilnehmen.

Meine Mum muss sich zur Zeit etwas schonen und ich arbeite daher recht viel und komme wenig dazu hier was zu machen (was euch sicher schon aufgefallen ist). Und da ich vor nächstem Wochenende eh nicht dazu kommen würde es auszuwerten, kann ich euch auch noch etwas mehr Zeit geben.



Freitag, 29. Oktober 2010

Meine Erfahrung mit Haburi

Bei Emily hatte ich ja letztens großes Glück und gewann einen 150€ Gutschein für Haburi.

Ich muss zugeben, vor der Aktion kannte ich den Shop noch gar nicht, aber kurz darauf sah ich überall Werbung (typischer Fall von "Auge geschärft" oder habt ihr Haburi auch stärker in letzter Zeit wahrgenommen?).

Die Auswahl an Marken gefällt mir gut und vor allem haben sie die Marke "Desigual" die seit einem Jahr mein Interesse geweckt hat.

Als ich meinen "Trend" für Emily raussuchte, verliebte ich mich sofort unsterblich in einen der beiden Mäntel und den hätte ich mir wohl sogar gekauft, auch wenn ich nicht gewonnen hätte.

Der Gutschein kam am Samstag den 16.10 an.
Am Montag habe ich versucht zu bestellen, also den Mantel und ein PD Oberteil in den Warenkorb gelegt Gutscheincode eingegeben. Nix passiert. Klasse. Diverse Male probiert, klappte nicht.
Mein Miya: "Nimm doch mal statt dem z da ne 2."
Lala: "Kann ich tun, aber guck dir mal die 2 da an, die sieht schon ganz anders aus."
Naja, probieren geht über studieren, also statt dem z ne 2, und nöö, ging immer noch nicht.

Gar nicht erst geärgert, sondern direkt den Service angeschrieben.

Mein Miya hatte noch etwas mehr Nerven dafür und probierte rum und dabei bemerkten wir dann, der Mantel den ich mir da in den Warenkorb gelegt hatte, war der letzte in der Größe.
Okay, jetzt war ich doch etwas panisch.

Am nächsten Tag kam dann die Antwort, ich solle ihnen den Gutscheincode schicken und sie würden prüfen woran es liegt. Ich also direkt geantwortet und dann späten Nachmittag kam die Antwort und ratet mal was der Fehler laut Service war? Das z war eine 2.
Naja, jetzt ging der Code mit der 2 statt dem z und ich konnte spät Abends nach Feierabend endlich meine Bestellung machen, nur mein Oberteil war nicht mehr gelistet, also habe ich mir ein Kleid von PD ausgesucht. (Einen Tag später war das Oberteil wieder da, aber egal)

Mittwoch bekam ich dann schon früh die Nachricht, dass das Paket raus sei und Donnerstag hatte ich es dann in den Händen.

Mit den Sachen bin ich sehr sehr glücklich, nur den Service fand ich etwas amüsant, aber letztendlich nicht schlecht.

Das mir Haburi gefällt, liegt wohl auch nicht zuletzt daran, dass es zu "dress for less" gehört und ich da ja schon einige Bestellungen gemacht habe.
Einziges Manko bei beiden ist für mich, dass man nicht per Rechnung kaufen kann, manchmal möchte man ja doch etwas zur Auswahl und wenn man das vorher bezahlen muss ist das irgendwie, abschreckend, zumindest für mich. Aber da ich meist eh weiß was ich will wenn ich bestelle ist es für mich persönlich in Ordnung so.

Was wirklich TOP war, der Mantel war in anderen Onlineshops 30€ teurer, also lohnt sich Haburi aus meiner Sicht bei manchen Marken. (Pussy Deluxe zum Beispiel nicht, die Marke kostet eigentlich online überall gleich viel)

Bilder von meinen neuen Schätzen zeige ich euch die Tage, vor allem der Mantel ist wirklich sooooooooooo schön und allein dafür liebe ich Haburi und die Blogger Aktion.

Samstag, 23. Oktober 2010

Spielzeugmomentaufnahmen III

Eigentlich wollte ich ja schon die Tage diese Erinnerung abtippen, aber an dem Abend ging es mir spontan nicht so gut, also erst heute der Post.

Ich habe zwei Teddybären, die sich sehr ähnlich sehen.
Wie lange ich die nun schon habe weiß ich gar nicht genau, ich meine aber auf einem Bild von mir als Pampersrocker einen der beiden gesehen zu haben.

Die Schleife des einen ist irgendwann so stark verhäddert und verknotet gewesen, dass ich sie von da an um das eine Ohr gepackt habe. Und so nannte ich die beiden Phil und Lil. Ja, wie die Zwillinge aus "Rugrats".

Wobei Phil eigentlich nur noch da ist, weil mir Lil so lieb ist.

Früher musste eine Flasche Wasser neben meinem Kissen stehen, mein Schnüffelkissen auf dem normalen Kissen liegen, leise Kassette oder CD laufen, Licht im Flur brennen und Lil in meinen Armen sein, damit ich gut schlafen konnte. (Anstrengend was?)

An ein besonderes Erlebnis mit ihr kann ich mich nicht erinnern, aber nach jedem Albtraum musste sie besonders fest gedrückt werden und auch noch heute (wobei seit mein Miya mit hier wohnt geht es eigentlich) greife ich nach einem Albtraum zu einem Stoffbären, wobei Phil und Lil inzwischen von meinen Würgeattacken verschont bleiben und in Ruhe ihre Rente genießen können.



Übers Herz bringen könnte ich es auf jeden Fall nie sie wegzugeben, meine geliebten Zwillingsteddybären.

Mittwoch, 20. Oktober 2010

Strumpfhosen für Google

Es ist ja schon immer interessant wie die Leute so auf einen Blog kommen.

Zu mir kommt man offenbar besonders gerne um Strumpfhosen zu sehen.

Also heute ein Bild von meiner neuen Strumpfhose (bzw das sind zwei neue)



Ich fand die einfach genial, leider kann ich sie nicht empfehlen, für 10€ und einmal drin drehen und direkt ne Laufmasche ist irgendwie ärgerlich (und dabei war ich mit der Größe großzügig)

Richtig angezogen habe ich sie aber, immerhin hat mich diese tolle Info nach Jahre langem falschen Anziehen endlich endlich aufgeklärt  http://www.emocutez.com

Sry, für die Quali

Montag, 18. Oktober 2010

Menschen gibts

Ich treffe jeden Tag Menschen, vor allem durch den Beruf.
Leider treffe ich auch fast jeden Tag Menschen, bei denen ich mich ernsthaft frage wie sie mit nur einer Gehirnzelle klar kommen.

Heute ist leider wieder so ein Tag an dem ich aufpassen muss mich nicht zu fest vom Boden abzustoßen da ich sonst wohl locker unter der Decke hängen würde und vermutlich dort auch bleiben würde.
Positiv gesehen kann ich euch aber ein paar Geschichten erzählen bei denen ihr vermutlich mit dem Kopf schütteln werdet, so wie ich es tat als es mir passierte.

Sinnfreies Deko-Bild zur Auflockerung 1

Manchmal kann man sich nur fragen, was bitte der Mensch dabei gerade denkt.

Beispiel 1:
Die Tür ist abgeschlossen, weil Sonntag ist und wir Mittagspause haben.
Jemand kommt an die Tür, rüttelt daran. Sie geht natürlich nicht auf, immerhin ist sie abgeschlossen.
Die Person rüttelt erneut an der Tür. Und lustigerweise geht sie immer noch nicht auf.
Der Mensch guckt durchs Fenster, alles recht dunkel, keine Person zu sehen und rüttelt erneut an der Tür.
Leider versteht die Tür das Sprichwort "aller guten Dinge sind drei" nicht und bleibt zu.

Beispiel 2:
Ich bin in der Kneipe, meine Mutter ist nicht da.
Person XY: "Ist deine Mutter nicht da?"
Ich: "Nee wie man sieht."
Person XY: "Wo ist sie denn?"
Ich: "Nicht hier, offensichtlich."
Als Kneiper hat man nämlich ähnlich wie prominente Personen kein Recht auf Privatleben und alle müssen immer über alles in Kenntnis gesetzt werden.

Beispiel 3:
Person AB: "Wo sind denn alle?"
Ich: "Weiß ich nicht, es ist noch nicht soweit, dass sie sich hier abmelden wenn sie woanders hingehen."

Beispiel 4:
Wir haben einen Saal und einige müssen auf dem Weg zur Toilette immer erst einmal in den Saal schauen, was da so ist und was da vielleicht rumstehen könnte.
In solchen Momenten nehme ich mir dann immer vor das demnächst in fremden Wohnungen auch mal zu machen. Auf dem Weg zur Toilette mal in alle Zimmer zu schauen.

Beispiel 5:
Am Freitag hatten wir eine Schnupperparty im Saal und am laufenden Meter ging jemand einfach hinter die Theke und spielte an den Lichtschaltern rum statt mich einmal zu fragen.


Wen ich ja auch gefressen habe, sind diese innerlich schon lange toten Call Center Menschen, die mir irgendwas verkaufen und nie mit einem einfachen "Nein, danke, brauchen wir nicht" zufrieden sind. Anstatt mir einfach zu glauben, muss man denen immer genauestens erklären warum man es denn nicht braucht bevor sie Ruhe geben.
Mein liebstes Erlebniss war ja.
Total innerlich toter Call Center Mensch: "Hallo, wer ist denn bei ihnen für den Einkauf von Druckerzubehör zuständig?"
Total nettes und höfliches Lala: "Danke, kann ich ihnen jetzt schon sagen, brauchen wir nicht."
Total innerlich toter Call Center Mensch, der vor dem tot-sein sicher ein Arschloch war: "DAS WAR NICHT MEINE FRAGE!"

Sinnfreies Deko-Bild zur Auflockerung 2

Und wer mir heute den Rest gegeben hat (außer Haburi bei denen ich meinen Gutschein nicht einlösen konnte) war einer unserer neuen Studis. Eine große internationale Firma hat eine Wohnung von uns gemietet und da kommen jetzt halt immer Studenten oder Azubis oder Leute die die mit ausbilden aber eigentlich zu einer anderen Firma gehören und Wohnen maximal 3 Monate bei uns.
Ganz spannend fand ich ja schon die Tage folgendes Telefonat.
Studi 1: "Hallo mein Name ist Studi und ich rufe an wegen der Wohnung von großer Firma. Es gibt da ja Anschlüsse für Fernsehen. Können sie mir sagen in welchem Zimmer?"
Ich: "Keinen Schimmer. In 3 von 4 Zimmern hat mal ein Fernseher gestanden, also könnte ich mir vorstellen, dass es dort Anschlüsse gibt, aber ich weiß es nicht. In dem größten Zimmer hat auf jeden Fall zuletzt einer gestanden."
Studi 1: "Hmm, also es gibt in jedem Zimmer einen Anschluss..."
Ich: "Nein, in 3 von 4 Zimmern stand mal ein Fernseher und ich könnte mir daher vorstellen, dass es da Anschlüsse gibt, ABER ich weiß es nicht."
Studi 1: "Hmm, ja, gut, danke."

Ganz ehrlich, dass wäre das letzte was mich interessiert wenn ich irgendwo für einen begrenzten Zeitraum wohne, immerhin gibt es Internet. Und sowieso, wenn ich mit 4 Leuten zusammen wohne, dann würde ich eher vorher ausmachen EINER nimmt einen Fernseher mit und der kommt dann halt bei dem ins Zimmer der den Anschluss hat.

Aber das ist nicht das was mich aufgeregt hat, was mich heute aufgeregt hat und immer noch aufregt, Muttern hatte ihnen vorher gesagt um Internet sollen sie sich besser selber kümmern und wenn ICH bei einer großen internationalen Firma arbeiten würde, hätte ich mir schon lange so einen ollen Surfstick besorgt.
Heute dann kam die Frage aller Fragen, "haben sie Internet und können wir das vielleicht mitnutzen?"
Ich war begeistert. Da setzte dann direkt einer hinterher was ich dann wirklich okay und gut fand "Wir würden natürlich auch was dafür zahlen, vielleicht so 30 Euro im Monat" und das was mich so unter die Decke gebracht hat war der Einwand einer der Studis "Naja, kommt auch auf die Leitung an..."
BOAH!
Ihr wollt was von UNS! Ich meine 30€ brauchen sie uns eigentlich nicht geben, aber gleich schon so eine dumme Bemerkung zu machen, obwohl 30€ für vier Personen im Monat für alle immer noch günstiger wäre als einen Surfstick mit Monatsflat und dann noch rumzicken.
Wir werden uns jetzt wegen dem ganzen Kram einen neuen Router zulegen und auf Dauer vielleicht noch wegen einer besseren Leitung gucken, weil ja wahrscheinlich doch wieder jeder neuer Mieter eben nicht so denkt wie ich und sich nen Surfstick zugelegt hat und sie aus purer Nettigkeit mit über uns surfen können, obwohl das nicht im Mietvertrag steht. Und vor allem müssen die die hier wohnen uns keine Miete zahlen, das macht alles deren Firma, sie wohnen also umsonst und werden dann noch mit Lohn vergütet.
Die anderen beiden schienen aber ganz nett. Nummer 4 ist noch nicht da. Und wahrscheinlich ist auch der andere ganz nett, aber so eine Einstellung regt mich echt auf. Die haben eine schöne Wohnung, wohnen zentral und die Wohnung ist weitaus besser ausgestattet als von der Firma verlangt und mir dann noch dumm kommen ey!

So, und jetzt spiele ich Diablo und versuche mich nicht mehr zu ärgern.

Mittwoch, 13. Oktober 2010

Lippenbekenntnisse

Grundsätzlich sind mir die MAC Lippenstifte zu teuer, da man aber häufig über schöne stolpert die man doch ganz gerne hätte, kommt mir das Back2Mac Programm sehr entgegen.

Leider nehmen die Mitarbeiter nur sehr nach Lust und Laune leere Lidschatten ohne Pfännchen an und da genau das die Sachen sind von denen ich am meisten leere habe, ist Back2Mac für mich reine Glückssache.

Letztens in Köln wurde ich sowohl im Store als auch im Douglas mit meinen Pöttchen wieder zurück geschickt.
Das ärgerliche daran ist halt wirklich, dass es immer mal so mal so ist. Häufig liest man "oh war voll nett, meinte normal dürfte sie es nicht, hat sie aber trotzdem gemacht". Genau dies ist mir dann am Samstag auch in Hannover passiert. Und dabei hatte ich mir schon geschworen in meinem Fieberwahn (ok ganz sooo schlecht gings mir doch nicht) sie mit den leeren Pöttchen zu steinigen, wenn es wieder nicht klappen würde.
Aber nein, diesmal hatte ich Glück. Also haben jetzt "ruby woo", "girl about town" und "vegas volt" bei mir ein neues Zuhause gefunden.
Da sie sonst nix hatten was ich wollte, habe ich spontan noch die beiden einzigen Lippenstifte von Mac mitgenommen für die ich bereit bin zu zahlen.
Einmal Cyndi aus der Viva Glam Reihe, wo der Erlös zu 100% an den Aids Fond von Mac geht, also eigentlich war das eine Spende mit kleinem Dankeschön für mich. (ob man das wohl von der Steuer absetzen kann? XD)
Dann noch einen der neuen pro longwear Lipcremes ist, angeblich mit DER revolutionären Formel, die sowohl lange Haltbarkeit als auch angenehmen Tragekomfort bietet. Meiner von denen heißt übriegens "prolong". Unglücklicherweise muss ich leider sagen, die Mac Lippenstifte sind tatsächlich die besten, die ich bisher so hatte. MÜST!

So nun Bilder meiner neuen Schätzchen.

 Vegas Volt

Cyndi

Girl about town

Ruby woo

Prolong

 Selbe Reihenfolge, oben Blitz, Mitte ohne, unten direkt am Fenster ohne Blitz

Keine Ahnung wieso es mich letzte Woche überkam, aber ich hatte spontan Lust mit meinen Pigmenten zu spielen und mischte spontan den wundertollen "brash & bold" in meinen klaren Lipgloss. Das Ergebniss gefiel mir und da ich am nächsten Tag keinen zwei-Schicht Lipgloss hatte, habe ich direkt einen weiteren angemischt und nebenbei festgestellt, dass der klare Lipgloss von Rival de Loop im günstigen Segment der beste für sowas ist.
Der Essence-Lipgloss setzt sich nämlich total in den Lippenfältchen ab, was gerade bei rot irgendwie nicht wirklich toll ist.
Für den zweiten habe ich die Pigmente "Melon" und "pink bronze" verwendet und mit ihm bin ich richtig glücklich, er ist ziemlich genau so geworden wie ich es wollte. Im Essence Gloss hat sich nach ner guten Woche aufrecht stehen unten leicht Pigment gesammelt, beim Rival de Loop nicht, unterstreicht nur meine Meinung, dass der am geeignesten dafür ist

Nebenbei seht ihr meinen neuen Rock

Dafür finde ich ja, dass er in der Rival de Loop Verpackung aussieht wie Deko aus einem türkischen Laden XD (Zumindest erinnert es mich an den Laden der hier um die Ecke war)



Am liebsten würde ich mir noch einen mischen mit "brash & bold" und diesmal dem Rival de Loop Gloss, aber dann würde ich den Essence nicht mehr nutzen.

Und wenn ihr jetzt total angefixt seid und euch aber Pigmente fehlen, nehmt doch einfach an meinem Gewinnspiel teil :D Toll, wie ich es immer wieder schaffe es einzubauen wa? http://www.emocutez.com

Dienstag, 12. Oktober 2010

Etwas WE blabla und viel Katzis

Letztes Wochenende war in Einbeck (die Heimatstadt meines Freundes) Eule. Und wenn es einen guten Grund gibt nach Einbeck zu fahren (außer Nina und Alex besuchen) dann ist es die Eule, denn sonst gibt es nicht viel in Einbeck XD
Die Eule ist quasi ein Stadtfest mit mehreren Bühnen und Livemusik.

Also machten wir uns Samstag Mittag auf den Weg und fuhren einen kleinen Umweg über Hannover, einmal um im Kiko für mich einen Kajal zu holen der ein Dupe zu einem wunderschönen MAC Kajal ist und um Raff den gebackenen Lidschatten zu holen.
Weitere gute Gründe für den Umweg war der MAC Counter, bei dem ich auch endlich mal Glück hatte und Back2Mac machen konnte. (dazu komme ich aber in einem anderen Post)

Das ich mich total krank und mit den schlimmsten Halsschmerzen die ich je hatte dennoch (vor allem weil ich wusste wie sehr sich mein Schatz darauf freute) auf den Weg nach Einbeck begeben habe wurde reichlich belohnt, nicht nur mit Kajal und Back2Mac sondern auch mit einem Ring auf den ich schon länger ein Auge geworfen hatte.
Eigentlich war es totaler Zufall, ich hatte nämlich noch von Weihnachten einen kleinen Christ-Gutschein und wollte mir ein neues Pandora Element holen und da war er, der Ring! Eigentlich wollte ich ihn ja mit rosa Steinen, aber jetzt wo ich ihn live gesehen habe musste ich feststellen, dass die braunen Steinchen kaum braun sind und man in dem richtigen Licht sogar denkt sie wären rosa. Ich mag ja kein braun, aber so durfte er dann mit.


In der Apotheke bekam ich ein Kompliment für mein Make Up, dabei dachte ich ich würde so bah aussehen wie ich mich fühlte. Aber ich mag den Look auch wirklich gerne, ist definitiv einer meiner Lieblinge geworden. Ist der gleiche wie hier


Die Eule ansich fand ich sehr anstrengend, mir gings ja jetzt nicht sooo gut und ständig haben wir irgendwo auf irgendwen gewartet, weil alle mal schnell zu anderen wollten. Dafür lecker Kirmes-Nom. Crepes, gebratene Nudeln, Frühlingsrollen, Schmalzkuchen (Sa und So).

Ansonsten war es total schön Alex und Nina gesehen zu haben und natürlich die Katzies, wobei meine best-friend-Katze mich total ignoriert hat. PÜH!

Ich habe dich ja verstanden Katze

Kratz ab oder ich kratz dich

Hey Baby, meine Schwester ist zwar nicht interessiert, aber ich

In den Schlaf gekrault


Maggie hat ihr Angstkatzen-Dasein überwunden

Ätsch, das ist schon das letzte Katzi-Bild

Und zu guter Letzt, eine Katzi durfte mit zurück


Ich liebe ja diese Stoffteile, ich nenne sie Ugly Dolls weil sie mich an die erinnern, und eine silberne ist ja auch bei einem der Sets dabei.

Freitag, 8. Oktober 2010

Spielzeugmomentaufnahmen II

Ich würde behaupten, typisches Mädchenspielzeug war nicht ganz so sehr meins. Ich hatte viele Autos und habe es geliebt mit ihnen zu spielen und auch meine Freunde waren eher Jungs als Mädchen.
Aber ab und an Mädchenkrams stand dann schon auf meiner Wunschliste.
Und da früher ja noch das Christkind die Geschenke gebracht hat, wünschte ich mir ein Jahr zu Weihnachten "Lisa die Puppe die Laufen und Krabbeln kann" und ein Barbiehaus.
Was ich nicht wusste war natürlich, das mein Christkind nicht zwei teure Wünsche erfüllen würde und obendrein schon bei meiner älteren Schwester ein traumatisches Erlebniss mit einem Barbiehaus hatte.
Also bekam ich nur Lisa und kein Barbiehaus, dafür aber ein Spiel mit dem Namen "Richt-Fest" und was hat klein Lala damals völlig enttäuscht aber mit kindlichen Glauben gesagt?
Kleine Lala: "Da hat sich das Christkind bestimmt verlesen."
Immerhin hatte das Spiel ja etwas mit Häusern zu tun

So sieht ein enttäuschtes Kindergesicht aus

Lisa habe ich aber immernoch. Die Arme hat inzwischen einen offenen Rücken, eine alte Kinderzimmerkriegsverletzung und mit ihr musste ich schmerzlich lernen, dass nur weil der tolle Schaumfestiger mit Farbe aus meinen Haaren rausgeht, das nicht heißt, dass Lisa auch wieder blond werden würde.
Immerhin habe ich nie einer Puppe die Haare komplett abgeschnitten und mich später nach Wochen gewundert warum sie denn nicht nachwachsen wie gewisse ältere Schwestern.

Und so ein zufriedenes XD

Ich habe Lisa nicht dort gefunden, wo ich sie vermutet habe, also ist sie vielleicht doch nicht mehr da. ICH habe sie auf jeden Fall nicht weggeschmissen, wenn war es mein oller Ex-Schwager.

Übrigens kann man heute Barbies nicht mehr die Haare färben, was ich äußerst ungerecht finde, meine Kinder sollen die selben dummen Fehler wie ich machen können und sich ihre Kindheit über schwarz ärgern darüber http://www.emocutez.com

Woher ich das weiß? Ich versuchte vor einigen Jahren einer Barbie eben jenes an zu tun mit dem Zwecke sie so zu verschenken, nach 3 Tönungen habe ich dann aber doch eingesehen, dass es nicht geht.
Aber mit Edding anmalen geht XD Ist nur sehr mühsam.


Und jetzt wieder der obligatorische Link zum Gewinnspiel, die Zeit vergeht schneller als man denkt ;)

Dienstag, 5. Oktober 2010

Wenn du mich ärgern willst Leben, versteck wenigstens die spitzen Gegenstände

Heute ist so ein Tag an dem ich mehrfach das tiefe Bedürfniss verspürte laut schreien zu wollen.

Angefangen hat das ganze mit einer Email von Breuninger, wegen meiner MAC Venomous Villians Bestellung.


Liebe Frau Lala,


wir freuen uns sehr über Ihre Begeisterung für die regelmäßig wiederkehrenden MAC-Limited Editions und sind selbst immer sehr auf die neuen Looks und Ihre Reaktionen gespannt!


Bei der aktuellen Limited Edition „Venomous Villains“ waren Sie vermutlich mit bei den Ersten in Deutschland, die die Kollektion online bestellt haben.
Für diese Begeisterung und Ihr Vertrauen in unseren E-Shop möchten wir uns einmal mehr herzlich bedanken.


Wie in den meisten Online-Shops waren einige Artikel auch bei uns sehr schnell vergriffen, da der Andrang bekanntermaßen meist sehr hoch ist. Leider gab es zusätzlich am letzten Freitag technische Probleme bei der Bestandsermittlung. Aus diesem Grund müssen wir Ihnen leider mitteilen, dass wir Ihre Bestellung nicht ausliefern können. Wir bedauern diesen Vorfall zutiefst und möchten uns an dieser Stelle bei Ihnen dafür entschuldigen.
Zeitgleich möchten wir Ihnen versichern, dass wir zukünftig alles tun werden, um eine solche Panne zu vermeiden und Sie glücklich zu machen!
Wir wissen um die Anziehungskraft der Limited Editions und geben unser Bestes, eine höhere Anzahl Artikel vom Hersteller zu bekommen um der großen Nachfrage gerecht zu werden, damit Sie weiterhin die tollen Limited Editions in unserem E-Shop bestellen können!


Sehr gerne würden wir Ihnen ein kleines Geschenk von MAC als Wiedergutmachung mitsenden, was uns aber leider aus vertraglichen Gründen untersagt ist.


Wir hoffen auf Ihr Verständnis und freuen uns auf Ihren Besuch zur nächsten Limited Edition von MAC!




Mit freundlichen Grüßen,

Klasse!
Einerseits können sie nichts dafür, dass die Seite am Freitag totaler Müll war, andererseits hätte man es sich denken können. 
Außerdem hatte ich meine Bestellung schon das erste Mal fertig als die Sachen noch gar nicht unter der LE Rubrik anklickbar waren, sondern nur zwischen den normalen Sachen zu finden war. Aber als ich dann die Bestellung fertig machen wollte löschte Breuninger einfach meinen Warenkorb und ich musste alles noch einmal neu packen und dann mit ewigen Wartezeiten und der Geduld eines Engels hatte ich sie dann fertig und jetzt kommen sie mir so. DANKE!
Hätten sie sich mal schneller um diese Mitteilung bemüht, hätte ich ja bei MAC bestellt, aber da ich ja in dem Glauben war alles zu haben was ich wollte, habe ich dort natürlich nichts bestellt.
Und der doofe Satz "wir würden ihnen ja soooo gerne was schenken, aber das dürfen wir nicht" finde ich auch total daneben. DAS lässt sich nämlich leicht behaupten. Wenn sie wirkliches Interesse daran hätten mich zu entschädigen, hätten sie mir ja auch einen 10% Rabatt Gutschein schenken können. Der tut im Normalfall denen nicht wirklich weh und hätte guten Willen gezeigt.

Breuninger ist jetzt auf jeden Fall meine allerletzte Wahl wenn es um MAC Sachen geht. 
Vielleicht bin ich da auch ungerecht, aber zum Vergleich, bei Douglas habe ich ebenfalls am Freitag bestellt und meine Sachen schon Samstag hier gehabt, bekomme eine Probe mehr und habe weil ich über eine bestimmte Summe gekommen bin noch ein kleines Geschenk bekommen. Das einzige was ich an Breuninger nett finde, sie verschicken Kosmetik immer umsonst, obwohl ich bei Douglas auch immer über die 25€ komme ;)


Weiterer Shop der mich nicht so schnell wieder als Kunde sieht ist ccb.
Emily hatte mich irgendwann mal auf ein paar Lippenstifte hingewiesen, die ihre Farbe ändern sollten und da das ja genau mein Ding ist bestellte ich dort gleich zwei (einen für mich einen für euch). Meine Bestellung tätigte ich am 15. September. Am 26. September hatte ich es immer noch nicht und da ich gelesen hatte das die meisten ihre Pakete 4-5 Tage nach der Bestellung hatten, habe ich also den Kundenservice angeschrieben.
Auf der Internetseite stand beim Kontaktformular, dass man eine Antwort innerhalb von 24 Stunden an Werktagen erwarten kann. In der Bestätigungsemail stand dann schon am Wochenende mindestens 72 Stunden. 
Zwei Tage später, letzte Woche Dienstag bekam ich dann plötzlich mein Paket.
HEUTE bekam ich folgende Email von ccb

Chère Madame ,

Vielen Dank für Ihre E-mail vom 26/09/2010.
Bei der Versenung Ihres Paketes ist uns ein Fehler unterlaufen.

Wir haben Ihr Paket mit einem  "falschen Richtungsschlüssel"  versandt.

Diesen Fehler versuchen wir bei Hermes korregieren zu lassen und werden versuchen, das Paket bis Ende dieser Woche zu zu stellen.

Sollte dies wider Erwarten nicht gelingen,  wird die  Sendung an uns zurückgeschickt.  In diesem Fall werden wir automatisch einen Neuversandt Ihres Paketes veranlassen.
Wir entschuldigen uns vielmals für die lange Lieferzeit.



Und ich dachte, "die melden sich nicht, weil du es ja jetzt hast", also wirklich was ein Haufen.
Mein Fazit zu denen: die Produkte hauen mich nicht um, der Preis ist für die Produkte auch nicht so meins, den Service finde ich jetzt auch unterirdisch und so richtig sympathisch sind sie mir auch nicht. 
Kurzum, das war mein erstes Agnes b Produkt und mein letztes. Gerechterweise muss ich aber sagen, dass der Lippenstift wirklich schön ist, er ist nur nicht das was sie versprechen, denn da verändert sich nichts, aber dennoch ist die Farbe und der Tragekomfort wirklich schön, aber das Theater mache ich nicht noch einmal mit, dafür komme ich leichter und günstiger an ähnliche ran.


So, genug gemeckert, aber das musste jetzt raus. 
Habt ihr auch euch auch schon über große Internetshops geärgert?

Man man man nicht mal schlechte Laune kann man pflegen http://www.emocutez.com ich habe nämlich bei Emily gewonnen und werde mir gaaanz bestimmt den Mantel holen <3
Warum die Schrift jetzt nicht die übliche Farbe hat weiß ich übrigens nicht und werde es jetzt auch nicht herausfinden, es würde mich nur wieder grummelig machen. 

Sonntag, 3. Oktober 2010

Spielzeugmomentaufnahmen I

Unser Haus ist schon recht alt (um die 100 Jahre) und waren früher mal allein stehend. Inzwischen sind wir von weiteren Häusern umzingelt und meine letzte Wiese wird gerade von zwei (potthässlichen) Häusern zugebaut.
Als ich noch sehr sehr klein war (bis Kindergarten) hatten wir direkt nebenan noch eine große Wiese. Meine Wiese. 
Irgendwann wurde sie verkauft und schließlich bebaut, was mir damals das Herz brach und ich sagte damals sinngemäß zu meiner Mum "Wenn du mal ganz viel Geld hast, kaufst du das Grundstück zurück und dann habe ich meine Wiese wieder ja?" 
Das sie die Wiese damals nur für jemand anderen gekauft hat und da kein Geld von uns drin war, wusste ich natürlich nicht, bzw hätte es eh nicht verstanden. Die Bauarbeiten damals brachen mir das Herz und die erste Zeit fand ich das Haus nebenan fürchterlich.

Eine kleine Erinnerung an meine Wiese habe ich aber noch. Eines morgens fand ich nämlich in meiner Wiese einen kleinen altrosanen Ball mit Marienkäfern drauf.
Und da ich schon in jungen Jahren ein Herz für ungeliebte Sachen hatte war es von da an mein liebster Ball.



Es gibt Dinge von denen ich mir nicht vorstellen könnte sie weg zu tun. Mein Ball aus meiner Wiese gehört dazu :)


Ich dachte mir ich schreibe bis zum Ende meines Gewinnspiels ein paar Spielsachen Geschichten von mir auf. (Ich weiß es ist noch sooo viel Zeit und ich erinnere euch hier schon XD)

Freitag, 1. Oktober 2010

Mein Herbsttrend für Emily

Emily möchte von uns unseren persönlichen Herbsttrend erfahren und dafür kann man einen 150€ Gutschein für Haburi gewinnen. Wahnsinn.

Der Herbst hat ein paar wunderschöne Seiten, das schöne Laub, das Knistern unter den Schuhen, Erntezeit und einiges mehr. Gleichzeitig hat der Herbst den deprimierensten Monat überhaupt. November. Da ist alles trist, regnerisch, nicht kalt genug für Schnee, kurzum einfach BAH!

Je trister und dunkler die Welt und die Stimmung desto bunter meine Kleidung. Daher ist für mich diesen Herbst (wie auch jeder kommende Herbst) bunt und auffällig Trend.

Ungefähr vor einem Jahr entdeckte ich auch zum ersten Mal die Marke "Desigual" und wenn ich mich so an den Store in Köln (jetzt letztens) erinnere und an die Masse an Menschen die darin waren, so ist diese Marke definitiv im kommen.

Darum sind alle meine Must Haves auch von Desigual, weil frisch, bunt, anders.

Zum einen dieses wunderschöne Kleid das prima zu meinen neuen Schuhen passen würde und zudem ganz viel rot hat (rot SOLLTE definitiv mal wieder Trendfarbe sein)


Damit die Leute vergessen zu murren und zu meckern muss man ihnen was zum gucken und starren geben, dafür ist dieser Mantel absolut perfekt. Dazu ein paar hohe Schuhe einen kurzen Rock oder eine kurze Hose (natürlich mit dicker Strumpfhose) und die dunklen Seiten des Herbstes könnte ich nur auslachen.


Absolutes Highlight (und ganz bestimmt DAS Teil das ich von dem Gutschein kaufen würde) dieser Mantel der auch prima zum Kleid passen würde.
Dezent bunt und doch unübersehbar ich sehe mich schon in dem Mantel mit meinen pinken Gummistiefeln und meinem pinken Pünktchen Schirm durch einen tristen Regentag spazieren.


Und weil es ja jetzt schon trist und grau ist, hier meine pinken Gummistiefel, die heitern auf ;)


Spätestens Sonntag erzähle ich euch die erste Geschichte über mein Spielzeug. Aber ich bin natürlich auf eure gespannt :)