Mittwoch, 5. Januar 2011

Best of Kurt

Ich denke jeder der in einer Berufssparte die mit Kunden arbeitet zu tun hat, hat so seine Spezies.

Solche habe ich auch. Ein besonderer Fall ist Kurt. Auf der einen Seite tut er mir leid, weil er offensichtlich alleine ist, auf der anderen Seite ärgere ich mich über die Tochter, die ihn nicht besser versorgen lässt.

Er geht stark auf die 90 zu ist ziemlich wirr, erkennt keinen in einer anderen Umgebung mehr. (Mich zB nur in der Kneipe, auf der Straße grüße ich ihn schon nicht mehr, weil es ihn nur verwirrt)
Warum ich trotz meines Mitleids einen Knall kriege wenn er da ist, er hat vielleicht alles vergessen, aber seine "notgeile-Art" hat er dabei leider nie vergessen. Und all die dummen Sprüche auch nicht, die ich jedes Mal hören muss, meistens gleich vierfach.

Hier jetzt also mein "Best of Kurt", bitte alles zweideutig lesen, denn so ist es gemeint.

Nr. 1
"Die Zeiten sind vorüber, die Zeiten sind vorbei, wo früher eine Kirche stand, steht heute eine Brauerei."

Nr. 2
"Ein bisschen Spaß müssen wir ja noch machen, und wenn es bei der eigenen Beerdigung ist."

Nr. 3
"Machst du mir noch so einen kleinen dabei, das Bier ist so trocken."

Nr. 4
"Was haben Frösche und Beamte gemeinsam? Sie sitzen auf dem Arsch und warten auf die Mücken."

Nr. 5
"Unser erster Wirtschaftsminister meinte doch "Geld muss in die Wirtschaft"".

Nr. 6
"Schöne Frauen sehen und nicht küssen, heißt am Brunnen stehen und verdursten müssen."

Nr. 7
Wenn ich einen Strich auf seinen Deckel mache:
"Oh, Streicheleinheiten, nur an der falschen Stelle."

Nr. 8
"Als das neue Pfarrheim gebaut wurde, mussten ja auch der Pastor und der Küster einziehen, weißt du denn wer wo schläft? Oben Küster unten Pastor." (Bitte laut lesen)

Nr. 9
"Mal gucken was heute Abend im Fernsehen kommt. Erst Spiel ohne Grenzen, dann der goldene Schuss und danach kommt Aktion Sorgenkind." (wer es nicht versteht, ich beneide euren reinen Geist)

Nr. 10
"Mir haben sie gesagt ich könnte 100 Jahre werden. Ich sähe ja schon aus wie 98."

Oh noez! It's deko-cat

Dann erzählt er immer und immer wieder, wie schade er es ja fände, dass er die ganzen Leute von früher nicht mehr treffen würde. Vergisst dabei aber immer wie viele davon einfach schon tot sind. Von seinem früheren Stammtisch leben nur noch mit ihm drei. Und die Leute die er eigentlich kennt, erkennt er einfach nicht. JEDE Woche kommt seine zweite Tochter aus Hannover vorbei um ihm Essen zu machen, er weiß nicht welcher Wochentag ist, behauptet standhaft er sei 80 und nicht 88 geworden. Ich weiß, ich sollte einfach über der ganzen Sache stehen, aber ganz ehrlich wenn man die ganzen Sprüche dreimal in der Woche mehrfach hören muss, und immer dabei seine Hintergedanken ertragen muss, ist es doch irgendwie eine eher nervige als Mitleid erregende Begegnung.
Das härteste was er mal gesagt hat war über meine Mutter, sie wäre eine Matratze auf die er auch mal gerne würde. Ich kann ihm nicht wirklich böse sein, aber es ist schon sehr unangenehm, von so einem alten Mann so platt angebaggert zu werden. Ich ärgere mich jedes Mal wenn ich ihn sehe darüber, dass ihn keiner in ordentliche Pflege gibt, er rennt einfach quer über die Straße mit seinem AOK-Chopper obwohl er an der Ampel vorbei kommt, ist nicht immer ordentlich angezogen etc.

Natürlich werden viele nicht verstehen, warum ich ihn als Gast so unangenehm finde, aber vielleicht kann sich der ein oder andere ja über die Vorstellung wie ich hier bei jedem Spruch mit den Augen rolle lachen.

Kommentare:

  1. Hört sich tatsächlich nach einem etwas anstrengenden Menschen an.
    Mich stört es auch, wenn ich immer wieder die gleichen dummen Sprüche ertragen muss. Das ist manchmal wirklich *piep*!

    AntwortenLöschen
  2. @Falaffel
    Vor allem gestern hatten wir es erst wieder, einer seiner Sprüche fängt an ich sage die Auflösung, er sagt "was hast du gesagt?" ich "Ach, Kurt lass stecken, kenne ich schon" er "ja wie geht es denn aus?" und dann muss ich es wiederholen. Eigentlich erhoffte ich mir ihn damit ruhig zu stellen, stattdessen quatsche ich jetzt seine Sprüche doppelt XD

    AntwortenLöschen
  3. Vielleicht ist er ja auch eine nervige alte mitleid erregende Persönlichkeit? Ich denke die meisten alten Menschen sind so! Nicht falsch verstehen, ich habe nichs gegen alte menschen, irgendwie jedenfalls, aber die meisten in meinem Umkreis sind irgendwie.. einerseits arm dran, andererseits schrecklich ätzend (auf die dauer). Oropax!
    Seine Sprüche sind echt schlimm, du hast mein Beileid!

    AntwortenLöschen
  4. Och, also den Spruch mit den Beamten finde ich gut :D
    (thaha & dabei bin ich selbst Beamtin >_>)

    Aber ich glaube auch, das viele ältere Menschen nunmal so sind.
    Trotzdem ist es natürlich auch doof in deiner Situation, das du es andauernd "ertragen"musst - da würde ich mich wohl auch übelst gestört fühlen! ._.

    AntwortenLöschen
  5. Ich muss gestehen, so ganz kapier ich nur den ersten nicht ^^; [will ich vermutlich auch nicht...]

    Und ich kann mir echt gut vorstellen, wie schnell sowas nervig wird..! Eigentlich sind solche Sprüche ja schon beim ersten Mal zu viel des Guten >_<

    AntwortenLöschen
  6. Das mit dem nervig sein glaub ich gern. Meine Oma war dement und wenn man zum zehnten Mal gefragt wurde was man denn jetzt eigentlich studiert und wie lange das dauert... naja. Und das war noch meine Oma und niemand Fremdes.

    Was ich dir auch die ganze Zeit noch sagen wollte: Das Paket ist wohlbehalten bei mir eingetroffen. Vielen Dank für die Bonbons und den anderen Süßkram, da hatte ich gar nicht mit gerechnet. Hab mich auf jeden Fall gefreut. :)

    AntwortenLöschen
  7. @Sailor Strawberry
    Ich erlebe Gott sei Dank immer solche und solche, aber ganz häufig denkt man sich schon "Fürchterlich was das Alter so mit einem macht". Nur Kurt war schon immer so.

    @Suicyde
    Dieses doppelt und dreifach hören geht ja noch, wenn er dabei wenigstens irgendwie nett wäre, aber es ist immer irgendwie unangenehm, zweideutig gemeint. Da gibt es aber bessere, wie, "Ich habe nichts gegen Beamte, sie tun ja nichts." :D
    Ich mache mir aber auch einfach Sorgen, dass ihm mal was passiert, weil er schon so wirr ist. Aber wie alles vergehen auch Kurts Besuche ^^

    @Cutie
    Ich denke er ist so gemeint von wegen immer weniger alte Werte, verkommene Welt etc. Wobei der auch schon so alt ist, inzwischen gibt es ja gar nicht mehr so viele Brauerein :D
    Ich habe mir schon vorgenommen mal Strichliste zu führen, wie oft er was sagt. Wir haben einen Gast der macht auch jedes Mal den gleichen Witz ist aber irgendwie niedlich dabei.
    Er zu seinem Schwiegervater: "Ich trinke nur Bier wenn die Tannen grün sind."
    Schwiegervater: "Du Dussel! Die sind doch immer grün!"
    Er:"Siehste, da hab ich auch nich gelogen." Und das ganze dann mit richtig verstellten Stimmen und am Ende lacht er so ein bauchiges Lachen und freut sich, dass er einen Witz gemacht hat. Auch schon ne gute Million mal gehört, aber er ist mir dabei noch irgendwie symaptisch. Bei Kurt bereue ich es als Frau auf die Welt gekommen zu sein und nicht einen Kartoffelsack an zu haben XD

    AntwortenLöschen
  8. @Kathi
    Darum tut es mir ja auch irgendwie leid, dass er mich immer so nervt und aufregt, weil er zumindest für die ewigen Wiederholungen nichts kann. Naja, die Art war leider schon immer so ^^°
    Freut mich, dass alles gut angekommen ist :) Weiß auch nicht, ist ne Krankheit oder so, ich packe immer automatisch irgendwelche Sachen dazu ^^°

    AntwortenLöschen