Mittwoch, 12. Januar 2011

Hermes GNARF

Ich bin wahnsinnig ungeduldig, wenn es um Pakete geht.
Meist liegt das einfach daran, dass ich ewig um die Sachen herumschleiche und hadere ob ich es nun kaufe oder nicht, wenn ich mich dann aber endlich entschieden habe, möchte ich die Sachen am liebsten SOFORT.

Trotz dieser Ungeduld tun mir die meisten Paketzusteller leid und ich bin mit meinen auch eigentlich wirklich sehr zufrieden, denn sie sind extrem nett und machen sich auch schon mal extra Mühen.

Hermes versucht jetzt aber doch mal mich in den Wahnsinn zu treiben. Schon bei der letzten H&M Bestellung haben sie mich veräppelt indem sie die Sachen in der Zustellung hatten und dann doch nicht zugestellt haben und am nächsten Tag wieder im Lager war und dort dann auch blieb die nächsten Tage.

Diesmal zweifle ich aber ernsthaft an deren Kompetenz. Ich habe etwas auf Ebay ersteigert und sie hat es mit Hermes verschickt Anfang letzter Woche, in der Sendungsverfolgung konnte ich sehen, dass es sich seit dem 4ten nicht mehr bewegt hatte und Freitag Abend dachte ich mir ich schreibe die Verkäuferin mal an, nicht zuletzt weil bei Hermes als Empfänger nicht meine PLZ und mein Ort stand sondern ihrer. Hätte ja auch sein können, dass ich eine falsche Nummer habe und genau die zufällig ein Paket in ihrer Ecke war. (ja ich lebe sehr gut in meiner kleinen Traumwelt)

Samstag schrieb sie direkt zurück, fand das alles auch komisch und versprach mir Montag mal im Paketshop nachzufragen. Kurz darauf kam eine zweite Mail, das Paket war bei ihr angekommen und meine Adresse war völlig zugeklebt. Also hat sie es ihm erneut mitgegeben und wenn ich der Sendungsverfolgung so richtig deute, würde ich behaupten es dürfte heute oder vielleicht auch morgen erneut bei ihr ankommen.
klick mich für GROß

Werde ich das Paket wohl jemals bekommen?

Kommentare:

  1. Arrrrrgh, ja mit Hermes habe ich auch immer Ärger... dafür mit der Post eigentlich nie. Aber als Ex-Postler muss ich mich ja auch ein bisschen füpr die Post einsetzen! XD

    AntwortenLöschen
  2. Uhh, wenn ich etwas bestelle bin ich auch furchtbar ungeduldig. Als mein Cherry Culture Päckchen knapp 2 Monate gebraucht hat, wär ich fast gestorben D:
    Ich drück die die Daumen, dass dein Paket dieses Jahr noch kommt o.o

    AntwortenLöschen
  3. @Mau
    Also Post ist eigentlich bei mir auch sehr fähig. Der Hermes Mensch ist wirklich super nett, und die tun mir leid weil er bis sonstwann arbeiten muss, aber ich entwickele doch eine gewisse Abneigung gegen die -.-

    @Sue
    ZWEI MONATE?? Boah ich glaube da hätte ich langsam ernsthaft daran gedacht in die USA zu fliegen und es zu holen XD Zwei Monate finde ich schon sehr heftig, das muss ich auf jeden Fall verdrängen wenn ich mal wieder in den USA bestellen sollte XD

    AntwortenLöschen
  4. Oh nein! Hermes hat bei mir auch schon mal ein Paket ganz verschlampt. Wunderbarerweise war es auch noch ein Wanderpaket mit lauter Büchern. >___>
    Ich wünsche dir viel Glück mit deiner Sendung!

    AntwortenLöschen
  5. Also ich hatte bis jetzt mit Hermes die wenigsten Probleme. Bei meinen Eltern ist die Post auch klasse, hier eher nicht so. Die stellen Pakete dann gerne mal auf die Briefkästen im Hausflur, oder man muss eben ans andere Ende der Stadt um das abzuholen. Hermes gibt wenigstens bei den Nachbarn ab...
    Aber der Kracher ist DPD. Die haben neulich meine Kontaktlinsen verschlampt (wurden dann nochmal neu geschickt) und bei meinen Eltern haben die auch schonmal Reifen im Wert von 1500 Euro einfach neben das Haus gestellt! Verstehe auch gar nicht wie das geht, eigentlich brauchen die doch ne Unterschrift...

    AntwortenLöschen
  6. Ja, gnadenlose zwei Monate D: ich hatte schon die Hoffnung aufgegeben, dass das Paket jemals ankommt.
    Aber anscheinend wollten sich die Damen & Herren beim Zoll ein bisschen schminken :D

    AntwortenLöschen
  7. @Sailor Strawberry
    OH NOEZ! Wie schrecklich! Ich hoffe ja, dass sie irgendwann verstehen, dass es doch nicht nach Aachen muss ^^

    @Kathi
    Unser Hermes Mensch muss echt ewig lange arbeiten, ich habe schon Pakete nach 21 Uhr bekommen, dann tut er mir echt immer leid. Aber dadurch ist es auch wahnsinnig schwer zu wissen ob man es nun an dem Tag bekommt oder nicht, bei DHL weiß ich, war er bis elf nicht da kommt er nicht mehr. DPD finde ich auch äußerst suspekt. Manchmal sind die alle schon echt fürchterlich.

    @Sue
    Vielleicht hättest du ihnen eine Rechnung über eine Leihgebür schicken sollen :D So als Strafe und Lehre für das nächste Mal ^^

    AntwortenLöschen
  8. Du "motzt" jetzt aber nicht wegen 6 Tagen, oder?

    Dann verschick mal öfters mit Hermes, dann weißt
    Du was "warten auf Zustellung" bedeutet ... und
    die Hotline-Mitarbeiter lernst Du auch ganz gut kennen.

    Aktuell: 19.08.2011 verschickt, gestern, den
    07.09.2011 zugestellt worden ... alles klar? ;)

    AntwortenLöschen
  9. @Anonym
    Ich bin ungeduldig habe ich ja erwähnt ;) Was mich hier nervte war nicht die Dauer, sondern dass am Ende Hermes 2mal meine Adresse überklebt hat und es an den Absender geschickt hat bevor ich es bekommen habe. Man freut sich ja auf gekaufte Sachen und wenn das dann passiert ärgere ich mich einfach. Aber ich bestlle inzwischen nicht mehr gerne etwas was mit Hermes verschickt wird, ich kann bei ihnen einfach nicht einschätzen wann die Sachen kommen. Wobei unser Hermes-Mensch eigentlich wirklich nett ist <3

    AntwortenLöschen