Donnerstag, 14. Juli 2011

Breuninger GNARF

Also ich habe mir ja schon einmal geschworen, dort nicht noch mal zu bestellen. Aber als am Montag partout die neuen MAC LEs nicht bei Douglas online gehen wollten und ich mir nicht sicher war, ob ich jetzt die Sachen die ich gerne wollte auch bekommen würde, bestellte ich also doch alles bei Breuninger.

Am Dienstag bestellte ich dann bei Douglas (einfach weil ich für Douglas Gutscheine habe) zwei von meinen vier angepeilten Sachen.
Dienstag morgen bestellt, knappe 24 Stunden später in den Händen. Darum mag ich Douglas.

Breuninger hingegen brauchte jetzt 72 Stunden um mein Paket auf den Weg zu bringen. Und der Witz des Jahrhunderts ist, dass ich nicht alles bekomme! Was mich daran so fürchterlich ärgert ist
1. sie brauchen 72 Stunden dafür!
2. Dienstag Abend war bis auf den Blendepinsel alles noch bestellbar. Also 36 Stunden nachdem ich bestellt habe.
Trotzdem bekomme ich jetzt eines der Teile nicht, welches noch 36 Stunden nach meiner Bestellung im Shop gelistet war als bestellbar.

Was ich daran ja so richtig ulkig finde, ist die Tatsache als ich gute 5 Minuten nach meiner Bestellung noch mal auf die Artikel gegangen bin um sie meinem Freund zu zeigen, beim Blendepinsel "letzter Artikel" stand und bei dem Kabuki nichts dergleichen. Den Blendepinsel bekomme ich, aber den Kabuki der noch viel länger verfügbar war nicht.

Und ganz ehrlich sie können sich diesmal nicht rausreden mit irgendwelchen Problemen der Seite. Spätestens seit der VV LE wo viele ihre Sachen nicht bekommen haben, sollten sie wirklich dieses Problem aus der Welt geschafft haben.

Ich bin auf jeden Fall richtig richtig sauer! Ich habe für vieles Verständnis, aber diese Informationspolitik finde ich unter aller Sau.

Mich würde ja mal interessieren ob noch jemand ähnliche Geschichten jüngst mit Breuninger erlebt hat.
Ich glaube ich würde mich getröstet fühlen, zu wissen, dass Breuninger nicht nur bei mir völlig unfähig ist.

Kommentare:

  1. Ich schrei mal ganz laut "hier". Ich hab mit Breuninger auch schon total blöde Erfahrungen gemacht, und zwar bei der VV LE.
    Wenn du Lust hast, kannst das Drama ja mal kurz auf meinem Blog nachlesen, incl. der Mail, die ich vom Kundencenter bekommen hab. Da ich selten bis nie blogge ist auch noch alles auf der ersten Seite ;-)

    AntwortenLöschen
  2. @Ladyshark
    Oh ja, genau die Mail habe ich damals auch bekommen. Und ich habe mich schon damals geärgert, dass sie mir DIENSTAG Bescheid geben mir Sachen nicht zu schicken, die ich FREITAG bestellt hatte.
    Ich habe die letzten Tage mich eigentlich schon seelisch drauf eingestellt auch dieses Mal einfach gar nichts zu bekommen. Es ist so frech aus seinen Fehlern nicht zu lernen. Wenn man das wenigstens früh erfahren würde, dann könnte man immer auf MACs eigene Seite zurück greifen, die sind ja meist die letzten die die Sachen online stellen.

    AntwortenLöschen