Sonntag, 27. März 2011

Simply pink Contestbeitrag für hummingbird

Durch MPJ bin ich vor einer Weile auf delicate hummingbird gestoßen und ihr Blog gefällt mir wirklich gut.
Ich mag die Vielfalt der Marken, denen sie so ein Zuhause gegeben hat (ich gebe zu ich bin immer ziemlich Marken treu und habe meistens immer die gleichen Marken) und jede Rouge Tante (oder die die es noch werden möchte) wird die tollen Swatches (inklusive Vergleichen zu ähnlichen Farben) sicher sehr mögen.

Da sie vor einer Weile die 100 Leser geknackt hat (inzwischen ist sie schon näher an 300 als an 200) verlost sie einen Stereo Rose MSF. Aber nicht einfach drüber berichten und gut ist, nein man soll sein "good to go" Look zeigen. Ich gebe zu sowas mag ich immer sehr. Mag ich noch viel lieber als einfache Gewinnspiele, gebt mir eine Aufgabe und ich möchte teilnehmen. (Obwohl es auch ständig an der Zeit bei mir scheitert, zB bei Claudia oder Tura, ich wollte teilnehmen ehrlich, ich bin bloß verpeilt ^^°) Gewinnen würde ich nicht zuletzt gerne, weil ich noch kein MSF habe, aber gerne der Rubrik "Rouge" mehr Platz in meinem Schminkschrank geben möchte, ich so als Lidschatten-Tante habe da tatsächlich "Defizite".


Hier also mein eigentlich recht simpler rosa/pink-Look, warum ich ihn als meinen "good to go"-Look bezeichnen würde ist eigentlich ganz einfach, einmal ist er fast narrensicher und rosa/pink schmeichelt meinen Augen . Ich finde ich sehe einfach hübsch aus, außerdem ist das für meine Verhätnisse total dezent XD







Produktliste:
Augen: Alles in eckigen Klammern muss nicht, aber mir war danach.

Lidschatten Rose (komplettes Lid)
[Lidschatten Silverwear (Innenwinkel unten)]
[Lidschatten Trophy Pink (Innenwinkel oben)]
Lidschatten Modern Heir (Lidfalte Außenwinkel oben)
Lidschatten Playful (Außenwinkel)
[Lidschatten Medallion (Lidfalte)]
[Paint Pot Bare Study (komplettes Lid)]
Fluidline Blacktrack
Mascara perfect definition von Artdeco
Mascara Sumptous Black von Estee Lauder (eigentlich heißt sie etwas anders, aber der Name ist ja unmerkbar lang)
Eye Bright von Benefit unter der Augenbraue



Wangen:

Creme Colour Base Virgin Isle
Rouge Azalea
Beauty Powder Shell Pearl



Lippen:

Lippenstift Girl about town
gepimpt darüber noch Dare to wear Glass Gimme that! (Ich finde den Girl about town an mir noch recht dezent XD)



Ihr findet ihn auch noch einmal im Farbtopf, aber ich wollte wenn ich schon über ein Gewinnspiel berichte das auch auf dem Blog tun, den mehr lesen. Wenn schon Werbung dann richtig! Aber ihr findet im Farbtopf noch zwei Bilder, bei denen ich an der Belichtung rumgespielt habe.

Zum Abschluß noch ein Bild mit gepimpten Lippen.



Teilnehmen könnt ihr übrigens natürlich auch alle noch und das gute 3 Tage lang bis zum 31.3.2011.
Und dir liebe hummingbird hoffe ich es gefällt, wenn dir irgendwas fehlt, sag einfach Bescheid :)

Samstag, 26. März 2011

Sagt "Hallo" zu

meiner neuen Make Up Müllhalde XD

Habe seit ein paar Wochen den Gedanken eines zweiten Blogs in dem ich nur mein Make Up poste, einfach weil ich hier mehr von mir zeigen möchte und es in meine Vorstellung dieses Blogs nicht passt sinnfreie Looks zu zeigen. Aber manchmal habe ich genau darauf Lust.

Ich weiß nicht wie lange ich Spaß an dem Projekt haben werde und ich werde auch weiterhin hier über Make Up quatschen wenn ich das Gefühl habe es passt hierher, aber für den Moment mag ich den kleinen Farbtopf sehr gerne. Also für die, die sich solche Sachen gerne angucken, können sich ja mal meine kleine Müllhalde anschauen und für die damit gar nix am Hut haben bleiben einfach hier.

Freitag, 25. März 2011

Köln, my love feat Falaffel

Letzte Woche Donnerstag war es mal wieder soweit, ich habe mein geliebtes Köln besucht, aber diesmal nicht allein, sondern ich habe Falaffel getroffen! (wobei ich immer noch ein schlechtes Gewissen habe Raff noch nicht getroffen zu haben, wir haben es uns schon so lange vorgenommen und obwohl wir eigentlich quasi nebenan wohnen schaffen wir es nicht ^^°)

Der Tag fing mit einem ekelhaft früh klingelndem Wecker an, Kneipe geputzt sich selber aufgehübscht und ab zum Zug. Und trotz genialem Zeitmanagement schaffte ich es nicht meine Pappilotten aus dem Haar zu machen, das habe ich dann im Zug erledigt.

In Hamm mussten meine bessere Hälfte (unser ganz persönlicher Packesel an dem Tag) und ich umsteigen, bzw zu Falaffel in den Zug steigen. Wir hatten nicht nur ein lärmendes Rudel Kinder im Gepäck sondern auch frischen Kaffee. Das Eis war also schnell gebrochen und man verstand sich auf Anhieb so von Kaffeejunkie zu Kaffeejunkie.

In Köln angekommen zeigte ich ihr kurz die Hohenzollernbrücke mit den vielen Schlössern und den lustigen Platz den man nicht betreten darf.

Ansonsten waren wir halt Shoppen und was Essen, ziemlich unspannend, aber dafür sehr schön. (schöne Dinge müssen ja nicht immer spannend sein)

Meine Shoppingausbeute:

Eine Jane Norman Hose, kostete in 38 15€ und in 36 26€. Warum auch immer :D Fachmännisch von meinem Minion vorgestellt:




Zwei Pullis bei Forever 18, die ich beide erst einmal in die Wäsche stopfen musste weil sie so fürchterlich nach Plastik gerochen haben. Der mit dem Kätzchen ist ein wohlfühl-Pulli in viel zu groß, der mit den Pinguinen hat die richtige Größe.



Mein Freund ist mit seinem Lockenkopf begeistert von den Lush Shampoo Bars (ich vertrage sie nicht auf Dauer) und darum wird wann immer wir in Köln sind Nachschub mitgenommen. Godiva als noch nicht getestet und Karma Komba als Wiederholungstäter.



Im New Yorker gab es noch einen schlichten schwarzen Bolero, den ich gerade in der Wäsche habe, aber ich denke wir können uns alle schlichte schwarze Boleros vorstellen. Dazu ein Paar LOVE Ohrringe und bei Forever 18 habe ich an der Kasse noch spontan Lipglosse in Muffinverpackung mitgenommen. (waren 4 Stück einen habe ich Falaffel geschenkt)



Im Media Markt holte ich für mich Rabbids Nachschub und für meine bessere Hälfte Dantes Inferno und wurde an der Kasse tatsächlich nach meinem Ausweis gefragt. 



Natürlich mussten wir auch in den MAC Pro Store und ich habe mal wieder konsequent nur Pro Zeugs gekauft XD
Rouge Red Apple, Lidschatten Rose, Pigment Ruby Red (nachgekauft), Pigment Deep Blue Green die Face and Body Foundation in weiß um meine Foundation aufzuhellen (normal arbeite ich so dünn, da reicht es wenn das Make Up nur in etwa meine Farbe ist, aber ab und an möchte ich doch mal deckend arbeiten und es ist eine Spielerei) und einen Spatel.



Den Rebel habe ich mir als Back2MAC Lippenstift ausgesucht nachdem er mich nach Jennys Liebeserklärung nicht mehr wirklich losgelassen hat. Athena's Kiss hat mich auf Magis Lippen überzeugt und durfte im Douglas mit, weil ich noch einen 5€ Gutschein dabei hatte. In der kleinen Dose ist eine Abfüllung von Falaffels Pigment Antiqued Green. Hier noch alles als Swatch auf Base.

vlnr Rose, Red Apple, Antiqued Green, Ruby Red, Deep Blue Green
Oben Links Athena's Kiss und rechts Rebel


Hier könnt ihr übrigens den Tag aus ihrer Sicht nachlesen :)

Montag, 14. März 2011

Tragt in die Welt nun ein Licht

Ich denke es geht vielen ähnlich wie mir, denen gerade einfach nicht wirklich nach Bloggen ist.


Was aber glaube ich zu der Stimmung gerade passt und vielleicht für ein paar Sekunden uns lächeln lässt, sind diese hübschen Kerzen die dieses Jahr auf meinem Geburtstagskuchen durften.

rote, orange/gelbe, lila,grüne und blaue Flammen


Bunte Flammen! Awesome! Tinnef FTW!

Sonntag, 6. März 2011

Sail away with me

Nur ganz ganz schnell bevor ich ins Bad hüpfe mich abschminke und dann unter die Bettdecke hüpfe.

Meine neuen Schuhe, bei Brands4friends bestellt, weil die mir einne 10€ Gutschein zum Geburtstag schickten.


Gibt noch keine besseren Fotos, da ich dieses Wochenende komplett durcharbeiten muss.
Aber sie lassen mein Herzchen etwas höher schlagen, da stöckel ich auch mit denen durch die Kneipe, auch wenn ich ohne flotter wäre http://www.emocutez.com


Habt einen schönen Sonntag  http://www.emocutez.com


Edit
Vielen Dank für die vielen Kommentare, ich war ganz baff als ich heute in der Mittagspause das gesehen habe <3

Noch ein Detailbild

Donnerstag, 3. März 2011

Most discussed

Geliebt, gehasst, gehyped.
Ich glaube über kaum etwas wird in der "Schmink-Szene" mehr gelästert, debattiert, geschimpft als limitierte Editionen verschiedener Make Up Hersteller.

Meine Meinung ist da ja "jeder Jeck ist anders" und dazu kommt natürliche Selektion, nicht jede LE spricht mich an und nicht jeder Hersteller hat mein Vertrauen.

Heute beim Schminken habe ich lustigerweise nur Produkte verwendet aus LEs die von vielen gehasst oder geliebt wurden. Und darum zeige ich euch heute mal mein Make Up.



Mir ist das Design egal. Auch wenn mir ein Design nicht zusagt, aber der Inhalt, könnte mich das nie ahhalten mir das Produkt zu kaufen.
Wenn aber das Design mir total gefällt bin ich durchaus bereit über kleine Schönheitsfehler hinweg zu sehen, wie jetzt zB bei den Wonder Woman Rouge, die quasi eine "Kruste" haben sollen (ist mir heute noch nicht wirklich aufgefallen, aber was Rouge angeht bin ich eh kein Spezialist ^^°) , welche den Auftrag am Anfang mal fleckig werden lassen kann. Stört mich nicht, dafür habe ich eine hübsche Dose, ein Produkt das ansonsten gut ist und wenn es leer ist, kann ich mein Blot Puder umpacken.
Völlig grottige Produkte könnten mich aber trotz hübscher Verpackung nicht verführen.




Ich mag LEs und bin inzwischen alt genug um die Dinge nicht bloß zu kaufen weil sie limitiert sind, sondern weil sie mir gefallen.
Ach, der Look war ein Versuch aus dem Kopf den Look (der ganz rechts) von ABchan zu imitieren, nur habe ich statt "Carbon" den "stately black" aus der "too dolly" Palette genommen.
Lidstrich ist die pinke Seite von dem "my dark magic" Mineralize Eyeshadow.
Rouge "amazon princess", Highlighter "shell pearl".
Auf den Lippen trage ich den "wonder woman" Lipgloss.



Sehen die Sachen nicht toll aus in meiner hübschen Kiste? Würdet ihr tatsächlich, wie ich es immer und immer wieder gelesen habe, auf ein gutes Produkt verzichten, weil euch die Verpackung nicht gefällt?

Dienstag, 1. März 2011

Bastelstunde mit der Lala - Heute: Kalender

Vor inzwischen 4 Jahren schenkte ich dem Zwillingsbruder meines besten Freundes (gleichzeitig mein damaliger "Crush") ein Memoriespiel, das ich selber gebastelt habe. Ich habe einfach ein fertiges gekauft, Bilder unserer Freunde gemacht, ausgedruckt, zurechtgeschnitten, draufgeklebt und mit durchsichtiger Klebefolie "beständig" gemacht. Und da ich ja nicht dem einen etwas schenken kann das mich viel Mühe und Liebe gekostet hat bekam auch mein bester Freund etwas gebasteltes.
Einen Kalender.

Erst hatte ich noch Sorgen, aber der Kalender wurde geliebt und so kommt es, dass er nun jedes Jahr einen bekommt.

Im ersten Jahr zierten unser Freundeskreis den Umschlag.
Im Jahr darauf war es schlichter, ich schrieb alles mit Zitaten voll, draußen englisch innen deutsch.
Letztes Jahr schrieb ich Zeilen aus seinen eigenen Liedern auf japanisches Seidenpapier und klebte die auf den Umschlag, der vorher mit Geschenkpapier eingeschlagen wurde. Durch das Papier wurde er richtig "gelebt" und veränderte sich im Laufe des Jahres.

Dieses Jahr dachte ich wirklich mir fällt nix gutes mehr ein und ich wollte einfach ein Gedicht aufschreiben, aber dann kam sie doch, die Idee, die den Kalender besser als seinen Vorgänger machen würde. Tafelfolie!


Also für langweilige Unistunden oder SOS-Mitteilungen wenn seine Musikschüler zu falsch spielen absolut perfekt. Ich finde es toll, und hoffe ihm gefällt es Sonntag auch.


Aber das ist natürlich nicht alles was ich da so bastle, jeder Geburtstag wird bebildert
Ich bin zB ein Marilyn Hippo

Kleine Cartoons erheitern den Tag (Nichtlustig ist klasse!)

"Ruhe Badezusatz!"


Es gibt sogar einen eingebauten Adventskalender
Me haz bastelt teh Umschläge

Dieses Jahr gibt es ein Puzzle nachdem es in den letzten Jahren Witze und eine CD (die er immer noch nicht hat ^^°) mit Passwort geschützten Ordnern. (Im Kalender waren also die Passwörter)
way too much work

Absolutes Highlight ist ja für mich dieses Jahr, das magnetische Mensch ärgere dich nicht.
Kommt schon das ist genial XD

Ging super leicht, Magnetfolie, Spielbrett raussuchen, ausdrucken, aufkleben, Marienkäfer drauf (da kann man nicht rausgeschmissen werden) und die Bärchen aus Glitzermagnetfolie ausstanzen. Me thinks, totally AWESOME
Leider brökelt der türkise Glitter

Ansonsten kommt ganz hinten immer ein Briefumschlag rein, da ich finde sowas ist immer praktisch für Zettel etc. Drin waren auch schon Mandalas, Geschichten vom kleinen Nick, lustige Sachen die Klopfer übersetzt hat, Cartoons von Ruthe, Flix und Zuckerfisch.

Bis auf 3-4 Geburtstage die ich neu ausdrucken muss und vielleicht noch ein paar Gimmicks bin ich für dieses Jahr fertig und nehme mir ganz doll vor, dieses Jahr den Kalender für 2012 fertig zu machen.
Und jetzt überlege ich mir ob ich noch den Adventskalender überarbeite oder das auf morgen verschiebe, denn der Kalender geht nicht mehr zu
Hmm, muss überarbeitet werden
Ich finde übrigens mein Schrein hat noch etwas mehr Liebe verdient http://www.emocutez.com
Ich weiß übrigens, dass ich irre bin, weil ich mir so eine Heidenarbeit mache, aber er mag ihn und ich mag ihn, also ist es die Mühe wert, dafür bin ich nicht pünktlich fertig geworden (bzw habe erst sonstwann angefangen) http://www.emocutez.com