Freitag, 20. Januar 2012

Butter London Knackered

Letzte Woche Mittwoch stand ich im Douglas vor dem Butter London Regal und entdeckte die Frühjahrsfarben.
Die Farben gefielen mir direkt, in meinem Kopf blieb aber vor allem "Knackered".

Er erinnerte mich sofort an Not like the Movies von OPI der zu einer unerwarteten Liebe von mir wurde. Der Gedanke ließ mich nicht los und so überlegte ich was denn nun der Unterschied wäre und je länger ich über ihn nachdachte umso mehr wollte ich ihn haben.
Ich deutete auffällig oft unauffällig auf den Lack und wie hübsch er doch sei, unser Jahrestag stand immerhin vor der Tür.
Am Dienstag war ich mit meiner Mutter in der Stadt, sie wollte ihre Gutscheine platt machen und weil Douglas Gutscheine immer gut bei mir aufgehoben sind bekam ich ihren 15€ Gutschein und damit war quasi schon besiegelt ich würde ihn kaufen. Frisch in meiner Tasche bekam ich dann auch die Nachfrage wie der Butter London Lack noch einmal gleich hieß der mir so gefiel. Tja, Pech Liebster :D

Zuhause hat sich meine Vermutung dann bestätigt.
Der OPI und der Butter London sind sich ziemlich ähnlich.
Die Farbe ist quasi gleich, unterscheiden tun sie sich wie folgt:
-OPI feiner Silberschimmer, BL bunte Schimmerpartikel
-OPI ist einen Hauch dunkler (was aber bestimmt auch an der Deckkraft liegt)
-Butter London ist durchsichtiger, OPI zwei Schichten blickdicht, BL drei




Ring- und Zeigefinger BL, Rest OPI
mit Blitz

Fazit:
Wer ganz unromantisch an Nagellack-Farben rangeht wird wohl am ehesten eines der Dupes für den OPI Not like the Movies kaufen wie Essence "Where is the Party?" oder Catrice "Iron Mermaiden", auch an den OPI selber kommt man inzwischen günstiger als die Butter London Lacke.
ABER wer ein bisschen Spaß an den Feinheiten hat wird mit dem Butter London Lack sehr glücklich.
Auf den Bildern oben sieht ihr ihn aufgetragen über dem OPI The Show must go on, er eignet sich also auch perfekt als Überlack und die wunderschönen bunten Schimmerpartikel machen mich ganz schwach. Es erinnert mich an einen kleinen Sternenhimmel auf meinen Nägeln.
Zu der Haltbarkeit mag ich nichts sagen, weil ich mit den Butter Londons auf Kriegsfuß stehe, bzw sie mit mir, sie wollen bei mir nicht halten, er hält jetzt aber über dem OPI schon seit Dienstag und auf meiner rechten Hand pur seit gestern Abend. Bisher hielten sie bei mir leider keine 24 Stunden, ich hoffe immer noch, dass es an meinen Nägeln liegt, bei den meisten liest man ja das sie sehr gut halten, daher bin ich ein schlechter Maßstab.

Ich hoffe das war vielleicht für den ein oder anderen hilfreich. Wenn Bedarf bzw Interesse besteht fotografiere ich morgen noch bei Tageslicht meine rechte Hand wo man ihn pur aufgetragen sieht.
Ich starre jetzt noch ne Runde auf meine Nägel und erfreue mich an der Farbe :D

UPDATE:
Ich reiche mal noch ein paar Bilder nach wo er solo zu sehen ist. Ringfinger ist OPI, Rest Butter London.
Der Unterschied ist in echt übrigens bei weitem nicht so stark wie auf den Bildern, bei den meisten Ansichten (Schrägsicht, Draufsicht etc) und bei den meisten Lichtverhältnissen sehr subtil. Gerade zB sehe ich keinen. Im Sonnenlicht ist es auffälliger.

Jeweils eine Schicht
Zwei Schichten OPI drei Schichten Butter London
Mit Blitz
Noch ein Schimmer-Bonusbild


Follow my blog with Bloglovin

Samstag, 7. Januar 2012

Eyecandy #1

Ich bin ja ein kleiner Sucker für schöne Verpackungen und sammle schon seit einer Weile Lidschattenpaletten und hübsche Dosen.

Heute ist wieder eine eingezogen.
Aus der Macel Wanders LE vom letzten Jahr


Hach, ich mag die Luxus LEs von MAC meist sehr gerne, bin aber doch ganz froh, dass mir die diesjährige Dose nicht so zusagt :D
Und ihr? Erfreut ihr euch auch an schönen Verpackungen und Designs?

Montag, 2. Januar 2012

Mein Silvesterlook für Magi

Eigentlich ist es eher ein Neujahrs-Look, Silvester habe ich nämlich reichlich unspannend verlebt und bin sehr froh drüber. Die letzte Zeit war doch sehr anstrengend.

Gestern habe ich mir dann aber etwas Zeit genommen um dem Jahr des Drachen (wobei das fängt erst noch an oder?) bunt ein verschlafenes "Hallo" entgegen zu murmeln. Hier also mein Beitrag für Magi.

Eigentlich wollte ich quasi Regenbogen-like viel mehr farbige Lidstriche ziehen, hatte aber schon vorher meine Zweifel ob ich tatsächlich genug Lid besitze für alle Farben. Bei Lila war mir dann klar "Nee, hast du nicht", also habe ich mich auf dunkle kräftige Farben beschränkt.

Passt dafür gut zu einem Drachen-Jahr oder?
Und weil ich jede Gelegenheit nutze Glitzer auf meine Lider zu pappen bekam jeder Strich noch passenden Glitzer, wobei der Glitzeranteil mit jeder Farbe nach oben weniger wurde. (ich hoffe das sieht man)


An dieser Stelle möchte ich mich bei den Schätzen bedanken, die mir diesen Look ermöglicht haben, danke Hongkong Glitzer in Lila und Blau, danke MAC Glitter in 3D Gold, Jewelmarine, Turquoise und Red und natürlich an die Pigmente Emerald Green, Push the Edge, Bell Bottom Blue und New Fixation :D (wie ihr seht, ich habe mir nicht vorgenommen meinen seltsamen Humor im alten Jahr zu lassen)
Ich habe die Bilder übrigens mit Color Efex Pro nachbearbeitet, aber keine Farben absichtlich verfälscht oder so, ich mochte die Bilder nicht sonderlich, fand sie so warm dann aber ganz hübsch.

Wenn ich dieses Jahr Silvester feiern sollte würde ich es auf jeden Fall erneut schminken. Zum Abschluß noch in bewegten schlechten Handy-Kamera-Bildern um den Glitzer noch besser einzufangen.
Ich hoffe es gefällt wem ^^°