Dienstag, 2. Oktober 2012

Butter London Lovely Jubbly

Erstmal vorweg, ich habe diesen Blog nie wirklich als Schminki-Blog angedacht, aber so leid es mir tut, er wird sich wohl gefühlsmäßig so lesen.
Ich komme wenig dazu "etwas zu erleben" in letzter Zeit, die Arbeit frisst viel Zeit und ein bisschen Online-Shopping geht halt immer, also ist das im Moment der einzige Bereich wo was passiert ;D

Keine Bange ich werde jetzt nicht anfangen ständig Previews zu posten und was weiß ich, aber wenn ich ein Schätzchen zu zeigen habe, tue ich dies. Aber ich bleibe meinem Standpunkt treu, ich verbreite meine Meinung hier nur wenn ich das Gefühl habe, es wurde nicht schon alles erdenkliche auf den wirklich guten Schmink-Blogs gesagt.

Butter London, finde ich, sieht man noch nicht all zu häufig im Internet, außer so ein paar Farben die einen kleinen "Hype" hatten. Ich besitze inzwischen eine kleine Sammlung und die stelle ich euch jetzt nach und nach vor.

Lovely Jubbly ist in der aktuellen Herbst/Winter Kollektion zu haben (was aber nichts heißt die vom letzten Jahr gibt es auch immer noch bei Douglas ;) ).
Ich sah ihn im Laden und es wollte ihn sofort haben. Definitiv die auffälligste Farbe von den fünfen.
Ein Glitzerlack in dem das Lila dominiert, aber auch die blauen, roten und gelb/goldenen Partikel fleißig mitfunkeln.




Auftrag und Haltbarkeit:
Deckt in 2-3 Schichten, mit einem Lack drunter sicherlich eher, lässt sich auch als nur Glitzer Topper verwenden.
Der Glitzer verteilt sich durch die feinen Partikel gleichmäßig.
Wie so ziemlich jeder Glitzerlack, bei mir besonders die feinen, brechen gerne mal ganze Stücke des Lacks weg. Hier war es ok, im Schnitt nach drei Tagen habe ich das Gefühl er muss runter, weil ich sonst mit den Glitzerpartikeln überall hängen bleibe. Für mich damit einer der besseren Lacke, bei manchen Glitzerlacken ist schon solo nach weniger als 24 Stunden Holland in Not. Mit einem Farblack drunter und Topcoat drüber lassen sich sicher noch 1-2 Tage mehr rauskitzeln.

Lovely Jubbly mit mattiertem Ringfinger

Lovely Jubbly im direkten Sonnenlicht mit mattiertem Ringfinger


Mein Fazit:
Ein schöner Lack, für mich eine Bereicherung weil ich so feine Glitzerlacke mag. In meiner Sammlung eine schöne Ergänzung. Kein Muss, aber wer zB Simmer&Shimmer von OPI mag oder Absolutely Alice, dem wird sicher auch Lovely Jubbly gefallen. (Außerdem macht es Spaß den Namen zu sagen ;D)

Andere Blogger und ihre Meinung:
Magi inklusive verschiedener Untergründe

Bisher bebloggte Butter Londons:
Butter London Knackered