Donnerstag, 16. Mai 2013

Shade Sixteen Lancome in Love Saint Honoré

Dieses schöne Schätzchen bekam ich von Falaffel geschenkt und was soll ich sagen, sie hat es besser hinbekommen als ich :D Ich hatte mir nämlich Caprice aus der L'Absolu Rouge Reihe gekauft, aber boah, nee, der ist so ekelhaft. Ich habe bei dem die ganze Zeit das Gefühl Seife im Mund zu haben.

Als ich dann das Päckchen öffnete musste ich direkt an mein Geschimpfe auf Twitter denken und dachte: "Supi, Fettnäpfchen getroffen!"
Aber ich konnte schnell Entwarnung geben, der in Love hat nur einen ganz leichten pudrigen Geruch, den ich auf den Lippen nicht wahrnehme und ja auch sehr mag.

Die Farbe ist auch wieder absolut meins, im Gegensatz zu den meisten Lippenstiften empfinde ich den als leicht klebrig, aber nicht unangenehm, aber der Haltbarkeit ist sie auf jeden Fall zuträglich.
Nach dem Mittag ist die Farbe in der Lippenmitte leicht verblasst, der Rest ist noch gut.

Nur die Verpackung finde ich nicht so hübsch wie die L'Absolu Reihe, besonders seltsam finde ich eigentlich an einer Seite sieht es aus, als wäre so eine präferierter Faden zum Aufreißen der Schutzfolie dran. Was man sich bei dem Produktdesign gedacht hat ist mir irgendwie ein Rätsel. Es ist mehr eine Mädchen-Verpackung als eine glamouröse Verpackung, aber das ist ja schon zweitrangig, auch wenn es am Ende darauf hinausläuft, dass ich am 31. meinen Favoriten aus Farbe, Haltbarkeit und Verpackung zeige ;D


Geblitzdingst






Tragekomfort: 8/10
Haltbarkeit: 9/10
Luxusgefühl:  7/10

Er hat natürlich das große Plus, dass ich ihn mit einer sehr lieben Person verbinde. Mögt ihr das auch so, wenn ihr Produkte mit bestimmten Personen in Verbindung bringt?

Kommentare:

  1. Ich muss bei den Mac Pigmenten immer an dich denken. :D:D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha :D TOP!
      Neben roten Lippen bestimmt meine liebster Bereich <3

      Löschen
    2. Ja, und nicht zuvergessen der Rote Lippenstift. Trägt jetzt immer ein Lala-Stempel!

      Löschen